Spaltriemchen

Diese Produkte werden normalerweise für die Verkleidung von bestehenden Wänden verwendet. Die sichtbare Oberfläche ist rechteckig und mechanisch gebrochen. Steine mit größeren Abmessungen können für die Bildung von Stützmauern verwendet werden. Sie sind in unterschiedlichen Formaten verfügbar.

Bruchplatten

Die unregelmässigen platten, auch als bruchplatten, palladianisch oder opus incertum bekannt, werden sowohl für die pflasterung von aussenbereichen als auch für die verkleidung von innen- und aussenbereichen genutzt. Es handelt sich dabei um unregelmäßige, vollkommen unbearbeitete Platten. Die Auswahl wird nur durch Sortierung der Größe und Stärke getroffen.

Pflastersteine

Die würfel aus luserna-stein sind auf der oberen seite naturbelassen, während die seiten durch mechanische brechung gebildet werden. Die üblichen Maße sind 4/6, 6/8 und 8/10 cm, andere Formate stehen auf Anfrage zur Verfügung.

Bodenplatten

Die bodenplatten aus luserna-stein mit naturbelassener oberfläche werden sowohl mit gebrochenen also auch mit gesägten seiten produziert. Zudem werden auch Bodenbeläge mit bearbeiteter Oberfläche (geflammt, poliert, sandgestrahlt usw.) hergestellt.

Diese Elemente werden für die Bildung und Beschichtung von Stufen sowie für die Abdeckung von Mauern, Treppen und Fensterbänken verwendet.

Stufen

Die Stufen sind lieferbar als Tritt und Setzstufen: Trittstufe: mit naturbelassener oder künstlicher Oberfläche (z.B. geflammt, seidenmatt, geschliffen und poliert). Die sichtbaren Kanten sind normalerweise bis 5/6 cm tief und mit der geforderten Technik behandelt (gespalten, geflammt, gesägt und geschliffen, gerundet). Setzstufen: naturbelassen, bearbeitet (z.B. seidenmatt, geflammt, poliert, sandgestrahlt). Blockstufen: naturbelassen, geflammt.

Abdeckungen

Sie unterscheiden sich in zwei Kategorien: Abdeckungen mit natürlicher Oberfläche und Stärke: geschnitten, gefräst. Abdeckungen mit bearbeiteter Oberfläche: geflammt, geschliffen, poliert, seidenmatt, usw.